Gratis-Hundespielzeug.de - Logo
Basteln:
Einkaufen:
Hundespielzeug unserer Leser: Spiel 1 | Spiel 2

Hundeleinen, Halsbänder und Geschirre

So verschieden wie die Hunde sind, gibt es auch unterschiedliche Produkte

Kleiner Hund mit großem HalsbandBreites Angebot an Hundeleinen und Halsbändern bzw. Geschirren

Dank, des breiten Angebots hat jeder Hundebesitzer die Chance jenes Halsband, jene Leine oder jenes Geschirr zu erwerben, das ihm besonders gut gefällt. Bei einem Kauf gilt es, dennoch auf diverse Eigenschaften zu achten. Das Halsband für einen kleinen Hund darf zum Beispiel nicht zu schwer ausfallen, ein breites schweres Halsband aus Leder bzw. Kunststoff oder gar eine dicke Gliederkette sind absolut ungeeignet. Wer jemals einen schmerzhafte Nacken- bzw. Schulterverspannung hatte, wird dies seinem Hund nicht antun wollen. Ein Würgehalsband und eine derartige Kette sollte der beste Freund des Menschen keinesfalls tragen müssen. Sie sind zwar im Handel immer noch zu finden, aber denkbar ungeeignet als Erziehungsmaßnahme. Ein Leinentraining ist erheblich effektiver und verhindert darüber hinaus eine Leinenaggression des Hundes.

Leder, Kunststoff, Metall oder doch ein Materialmix

Modetrends spielen auch bei Leinen und Halsbändern eine Rolle, jeder Tierbesitzer lässt sich hiervon mehr oder weniger stark beeinflussen. Gerade im Bereich der Leinen und Halsbänder ist Leder in den unterschiedlichsten Farben ein Trend, der sich wohl nie ändern wird. Glänzendes Metall wird natürlich ebenfalls immer wieder gern gekauft. Beliebt ist auch ein Materialmix aus den bereits genannten Materialien. Wer es günstiger aber nicht weniger bunt mag, der kann auf ein Halsband oder ein Geschirr aus Kunststoff zurückgreifen. Wichtig ist ein weiches Material, das nicht scheuert. Das Halsband sollte festsitzen, das heißt, der Hund sollte es nicht einfach über den Kopf ziehen können, aber zu eng ist auch nicht gut. Als Faustregel kann gelten, dass man zwei bis drei Finger bequem unter das Halsband schieben kann.

Hundegeschirr - ideal  für alle HundeDas Geschirr gut für Hund und Halter

Längst tragen nicht mehr nur Schlittenhunde ein Geschirr, denn es hat sich längst herumgesprochen, das dieses gut für das Tier ist. Ein Hund, der zum Beispiel ständig an der Leine zieht, wird mit der Zeit nicht nur zur Belastung für seinen Besitzer, nein, er bekommt auch eine schmerzhafte Verspannung im Hals- und Nackenbereich. Infolgedessen zieht der Hund noch mehr, um dem Schmerz zu entgehen oder aber er entwickelt eine Leinenaggression. Mit einem Geschirr geht man diesem Problem aus dem Weg, allerdings ist ein Leinentraining dennoch unumgänglich. Geschirre für Hunde werden in unterschiedlichen Größen angeboten, darüber hinaus können sie an die jeweilige Größe des Hundes mithilfe von Verstellelementen angepasst werden.

Hundeleinen und Halsbänder kaufen

 

 

Flexleine, Schleppleine und herkömmliche Leinen

Die klassische Leine in unterschiedlichen Längen wird in verschiedenen Stärken angeboten. Sie können aus Leder, Metall oder Kunststoff gefertigt sein. Bei einem Kauf ist darauf zu achten, dass die Leine sehr reißfest ist, auch eine Handschlaufe und mehrere Ösen und Karabiner sind von Vorteil. Die klassische Leine kann sowohl am Halsband als auch am Geschirr angebracht werden. Verfügt die Leine über zwei Karabiner, ist auch eine doppelte Sicherung möglich. Die Flexleine erlaubt es dem Hundehalter, seinen Hund einen unterschiedlich weiten Bewegungsfreiraum zu gewähren. Diese Leine sollte allerdings nur bei sehr gut abrufbaren Hunden zum Einsatz kommen. Im anderen Fall kann der große Auslauf schnell zu erheblichen Problemen führen. Flexleinen eignen sich nicht für die Ausbildung von Hunden. Schleppleinen stellen hier die bessere Wahl dar. Diese Leinenform erlaubt das Training des Hundes in den unterschiedlichsten Situationen. Der Hund kann in einem großen Umkreis agieren und ist dennoch jederzeit abrufbar. Ganz gleich, für welche Leine man sich auch entscheidet, wichtig ist, dass diese kein Alleinheilmittel ist. Das heißt, ein Hund muss immer über eine gewisse Grundausbildung bzw. einen Grundgehorsam verfügen.

 

Ergänzender Lesetipp:

Oberes Foto: © Daniela Hofer - Fotolia.com | Geschirr: © PhotographyByMK - Fotolia.com

 

Shopping
Hund beschäftigen
Sehens- & Lesenswertes
Videos & Fun
 
 
Betreiberinfos
Ernährung & Snacks
Hund versichern
   
       
Fotos: Bilder 1 | Bilder 2 | Bilder 3 | Bilder 4 | Bilder 5 | Bilder 6
Besuchen Sie uns auch auf
auf facebook besuchen >>
Diese Seite teilen auf